Farbtrends 2017 und wie Sie diese elegant hervorheben können!

Regelmäßig unterziehen wir bei Formesse unsere 54 Spannbettlaken-Farben einer genauen Analyse. Was ist In und was ist Out? Dafür schauen wir nicht nur auf die Abverkäufe unserer Spannbettlaken – denn wer gibt mehr Aufschluss über die In- & Out-Frage als die Käufer selber – sondern wir machen uns auch auf die Suche nach den aktuellen Farbtrends der Saison. Dabei geht es nicht unbedingt darum, diese teils sehr kurzlebigen Farbtrends in Spannbetttuch-Format abzubilden…

Nein – wir müssen uns die Fragen stellen, ob man diese Trendfarben mit unserem Farbsortiment perfekt in Szene setzen kann.

Wir haben uns auf der heimtextil Messe in Frankfurt inspirieren lassen,  die aktuellen Pinterest- und Pantone – Trends im Bereich Haustextilien durchstöbert und natürlich auch diverse Frauenzeitschriften gewälzt. Und wir waren absolut begeistert von der Vielfalt unterschiedlicher Farbtöne und den aufsehenerregenden Kombinationsmöglichkeiten, die so gar nicht an Omas Regeln „rot beißt sich mit rosa und braun beißt sich mit schwarz“ halten wollen!
In den Kollektionen der kommenden Saison haben sich die internationalen Designer vor allem an den Facetten der Natur bedient. Doch dazu später mehr.

Wir wollen zunächst unser Entscheidung vorstellen: Wir bei Formesse haben uns in diesem Jahr für drei neue, kombinierfähige Grautöne entschieden. Warum drei? Es entscheiden oft nur Nuancen, um die perfekte Kombination zum restlichen Interieur des Raumes zu erhalten.


Zeitlos & Elegant

Auf den ersten Blick könnte man das Image von „Grau“ als trist, traurig oder langweilig bezeichnen. Wer will schon ein graues Mäuschen sein?
Aber weit gefehlt: man muss nur genau hinschauen! Keine andere Farbe kommt in unserer Umgebung häufiger vor als Grau und erfreut sich gerade im Mode- und Interieur-Bereich großer Beliebtheit, wo Grautöne mit  Attributen wie zeitlos, elegant, sachlich, neutral & wandelbar verbunden werden.

Gerade aufgrund ihrer schlichten  & wandelbaren Eigenschaften eignen sich Grautöne nahezu perfekt für unterschiedlichste Kombinationen der aktuellen Interieur – Trends wie zum Beispiel „Urban Chic“ (reduzierte Einrichtung mit beruhigenden Materialien und verstecktem High-Tech – zum Beispiel wohnen im offen Lofts-Style ) oder „Ethno Style“ (Farben und Muster aller Länder werden in teilweise gewagter Form miteinander kombiniert).

Auch besondere Farbkombinationen, wie zum Beispiel „Grau“ mit „Rosa“ kann einen Raum auf wunderbare Weise verändern: die Lieblichkeit der Rosatöne bricht die Sachlichkeit der Grautöne und umgekehrt; dazu ein paar passende Accessoires: ein wahrer Augenschmaus, der direkt zum Träumen einlädt.

Den Kombinationsmöglichkeiten mit Grau sind also wirklich keine Grenzen gesetzt und wir bei Formesse finden unsere neuen Grautöne total super und freuen uns schon darauf, unsere Schlafzimmer damit auszustatten! 🙂


Trends 2017: Die Farben der Natur

Durch unser hochmodernes Leben mit unendlich vielen Möglichkeiten, die uns aber manchmal – bewusst oder unbewusst – auch in Stress versetzen, geht der Trend ja immer mehr zu „Entspannung in der Natur“ – der Sehnsucht nach Ruhe;  zum Beispiel einfach nur dem Wind und dem Zwitschern der Vögel im Wald zuzuhören (oder in akuten Fällen vielleicht auch mal einen Baum zu umarmen).
Diesem Trend sind auch die Pantone Fashion Scouts nachgegangen und haben 10 Farbtöne aus den Elementen der Natur zu den Trendfarben der Saison gekürt:


Quelle: http://store.pantone.com/de/de/fruhjahr-2017-fashion-color-report

Trendsieger dabei ist der Farbton „Greenery“, der für Hoffnung + Zuversicht, Erfrischung + Neuanfang steht. Er symbolisiert das Wiedererwachen der Natur im Frühling und ist ein Sinnbild für Neuanfang und neues Leben. Im Interieur-Bereich stehen die Eigenschaften von Grün als harmonisierend und beruhigend, ohne dabei zu ermüden (und da es beim Einschlafen ja dunkel und beim Aufwachen hell ist, auch wunderbar für das Schlafzimmer geeignet.).

Die restlichen Farben finden wir allein schon aufgrund der hinreißenden Namen einfach toll: es gibt einen Gelbton namens „Primrose Yellow“, einen Türkiston namens „Island Paradise“, sowie „Flame“ in einem knalligen Orange, ein schönes dunkles Blau „Lapis Blue“, und zwei weitere, neutral gehaltene Grün – und Naturtöne. Hier ist also für jeden Geschmack und Einrichtungsstil etwas zu finden.

Haben Sie jetzt auch richtig Lust bekommen, Ihre Wohnung auf Vordermann zu bringen wir? Dann los: wenn nicht jetzt, wann dann!?

Viel Spaß beim Einrichten!

 

Sie möchten unsere neuen Grautöne kaufen?
> Hier geht es zu unserem Händlerverzeichnis inkl. Onlineshops.



Das könnte sie auch interessieren